Welcome ! Willkommen auf der Seite der Alu-Boxen "Tesch-Travel-Taschen"
für YAMAHA-XTZ 660
Du bist auf der Seite: http://www.berndtesch.de/Deutsch/Ausruestung/YAMAHA-XT660.html

Zurück zur Hauptseiteite der Tesch-Travel-Taschen http://www.berndtesch.de/Deutsch/Ausruestung/Tasche6.html

Tesch-Termine:
"Tesch-Treffen-Treffen" für Globetrotter, Motorrad-Reisende und besonders FERNREISENDE
"Tesch-Survival-Training"



"Motorrad-REISE-Ausrüstungen"
Alu-Boxen  Tesch-Travel-Taschen und Träger von TOURATECH
alles direkt von Tesch

Bernd Tesch ist ein vielgereister Mensch. Er hat Produkte selber entwickelt, getestet und gebaut.
Die eigenen Aluboxen "Tesch-Travel-Taschen" sind so weit entwickelt, dass sie direkt von Tesch lieferbar sind. Sie gelten als sehr sichere, und stabile, serienmäßige Alu-Boxen für alle Motorrad-Typen.
Als Träger biete ich gute, maschinengefertigte und daher preiswerte TOURATECH-Träger an.
Sieh dir mal die vielen Fotos und begeisterten Kunden-Meinungen auch bei anderen Motorrad-Typen an!

Ich berate hier gerne ReiseWILLIGE für kleine, aber besonders große Reisen vorher.
Was ich für Reise an Zubehör anbiete, findest du unter Ausrüstungen.



"Motorrad-REISE-Ausrüstungen"

Tesch-Travel-Taschen und Träger
für deine Africa Twin.
Ich hätte sehr gerne auch noch Fotos von dir mit Tesch-Travel-Taschen. Möglich ?



"Motorrad-REISE-Ausrüstungen"
Tesch-Travel-Taschen und TOURATECH-Träger
für deine
YAMAHA XTZ 660 Teneres.

Die ersten Enduros (Motorräder mit Strassen- UND Geländeeigenschaften) waren eigentlich die HONDA XL 250, aber sie revolutionierten irgendwie nicht den Markt. Das machte die XT 500 mit eben 500 ccm. Die YAMAHAS wurden ziemlich lange gebaut und entsprechend viele wurden auch gebaut. Die ersten dreihundert XT 500 wurden 1976 in Deutschland importiert. In 1978 tauchten schon die ersten zwei XT 500 auf den Tesch-Travel-Treffen auf. 1979 bekam ich von YAMAHA Deutschland (PR-Chef Peter Gesche) MOTORRAD (Redakteurin Ilse Reuter) den bezahlten Auftrag ein Prototyp eines Fernreise-Motorrades zu bauen, die Tesch-YAMAHA XT 500. Später wurde sie die XT 500 dann eine Zeit lang das meistverkaufte Motorrad in Deutschland. Es folgte die XT 550, ein tolles Motorrad, dass alle "Kinderkrankheiten" der XT 500 beseitigt hatte. Aber sie gab es leider nur in kleinerer Stückzahl, da schon bald die XT 600 präsentiert wurde. Die Entwicklung war entsprechend dem wandelnden Zeitgeist. Die XT 600 K(ick) hatte nur einen Kickstarter. Damit sind Alfred Reetz und ich in 1990 die größte Entfernung Afrikas West-Ost von Senegal-Kenia-Insel Lamu gefahren 13.000 km. Alfreds und meine Bundeswehrschuhe mit dicken Ledersohlen hatten alle duchgetretene Löcher vom Antreten. Weil viele große Reisen damit machten, gab es die XT 600 Tenere-Modelle, die einen großen Tank hatten.
Die Leute wurden immer bequemer und so gab es die XT 600 E mit Elektro-Starter und weicherer mit niedrigerer Federung. Anfangs Liesen sich die "Harten Traveller" bei weiten Reisen immer noch zusätzlich zum E-Starter einen Kick-Starter einbauen. Aber das war eigentlich nicht notwendig, denn die Motoren wurden immer noch besser und sprangen an. In 1997 fuhren mein Sohn www.MinTesch.de und ich mit zwei XT 600 E überland vom Atlantik bis nach China. Irgendwie hatte sich meine Batterie entladen, sodass die XT 600E nicht ansprang. Da wir auf der langen Strecke durch einsame Gegegenden um den ARAL-See und das Kaspische Meer schon sehr lange, einsame Strecken fuhren, hatten wir für diesen Zweck zwei Kabel mit je drei dicken Litzen mitgenommen. Die XT 600E lud sofort die andere XT600E, sodass sie ansprang. Ich habe die meisten Reisen auf YAMAHAS XT 500-600 deshalb gemacht, weil ich sie mir ausgewählt hatte. Wunderbare Reise-Motorräder. Die Vibrationen sollte man durch dicke Schaafsfelle mindern.
Die Vorrangstellung der XTs wurde schliesslich ca.1980 gebrochen von den BMW Enduros BMW R 80 G/S und ab 1987 den GS 100 Modellen.

Die XT 660 Modelle haben eine große Reife erreicht.

1990 mit zwei YAMAHA XT 600 K reisten Alfred Reetz und Bernd Tesch die größte Entfernung Afrikas von "West nach Ost" von Senegal bis Kenia, Insel Lamu.
1997 mit zwei YAMAHA XT 600 E reisten Min Tesch und Bernd Tesch von Frankreich bis China.
1999-2000 mit zwei YAMAHA XT 600 E bereisten Patricia Govers-Tesch und Bernd Tesch die Ost-Küste und das Zentrum von Australien:
2011-2012 mit zwei YAMAHA XT 600 E bereisten Patricia Govers-Tesch Reetz und Bernd Tesch in Süd-Amerika Chile


YAMAHA XT 660 Z mit "Tesch-Travel-Taschen"

Lese zuerst mal diese Seite ganz durch. Zusätzlich gibt es in facebook SUPER-FOTOS von anderen Reisenden mit "TTT" und verschiedenen Motorrädern. Gebe in facebook oben in die Suchleiste ein: "Motorrad Alukoffer für Reisen von Bernd Tesch"


(C) Fotos Jan Saynisch. YAMAHA XT 660Z mit 2 x Tesch-Travel-Tasche 6 normal mit Tischbeinen und mit Verstärkung. Touratech Kofferträger für meine YAMAHA XTZ 660 Tenere.


(C) Fotos Jan Saynisch. YAMAHA XT 660Z mit 2 xTesch-Travel-Tasche 6 normal mit Tischbeinen und mit Verstärkung. Touratech Kofferträger für meine Tenere XT660Z.


YAMAHA XT 600 Z Teneré mit "Tesch-Travel-Taschen 2xTTT6 schmal"

 
Claudiu R. nach einer Reise:... Ihre Koffer wurden in Osteuropa auf dem Weg nach Rumänien schwer getestet: extreme Hitze (40+ Celsius), Gewitter, schlechte Straßen, Waldstraßen, von 200m bis 2400m Höhe und zurück nur in wenigen Stunden, fallendes Motorrad - und alles mehr als überlastet. Ich kann sagen, dass ich mehr als beeindruckt bin.
BT: 22.07.2017. Ist das nicht toll, wenn man so nette Texte bekommt. Das rührt mich fast zu tränen!



YAMAHA XT 600 R mit "Tesch-Travel-Taschen"

Lese zuerst mal diese Seite ganz durch. Zusätzlich gibt es in facebook SUPER-FOTOS von anderen Reisenden mit "TTT" und verschiedenen Motorrädern. Gebe in facebook oben in die Suchleiste ein: "Motorrad Alukoffer für Reisen von Bernd Tesch"


(C) Fotos Willi Wohn http://globohobbit.blogspot.com. Alaska - Argentina : Willi Wohn fuhr solo 27.07.2009 - 01.03.2010 ca. 37.000 km in 7 months with a motorcycle Yamaha XT660R and 2x Tesch-Travel-Tasche7 from Alaska to Argentina. (Feuerland).




"YAMAHA XT 660 Z mit Tesch-Travel-Taschen"


2015. Peter Stumm. YAMAHA XTZ 660; gutes Bärenfutter....





(C) Fotos Peter Stumm. TOURATECH-Träger mit 2 x Tesch-Travel-Tasche 6 breit. - Jedes Motorrad sollte zwei so schöne schmale Auspüffe haben. Dann könnte man einen symmetrischen Träger mit symmetrischen Taschen montieren.


YAMAHA XTZ 660 Tenere mit "Tesch-Travel-Taschen"


Die YAMAHA Tenere XTZ 660 von Stephan Quinkert vorher mit Satteltaschen. Nachher mit Alukoffer "Tesch-Travel-Taschen 6".
   
Die YAMAHA Tenere XTZ 660 Z von Stephan Quinkert mit Alukoffer mit 2x "Tesch-Travel-Taschen 6". 1x TOURATECH-Kofferträger 18 mm. 1x Tesch-Schnell-Adapter".


Die YAMAHA Tenere XTZ 660 Z von Stephan Quinkert mit Alukoffer mit 2x "Tesch-Travel-Taschen 6". 1x TOURATECH-Kofferträger 18 mm symmetrisch wegen zwei Auspüffen. 1x Tesch-Schnell-Adapter". - Alle Fotos von Stephan Quinkert.

Stephan Quinkert
aus Bochum
... heute sind die Koffer angekommen. Ich bin schwer beeindruckt. Das ist nicht Schönemacher-Blend-Ware sondern wirklich tolle, stabile Alukoffer, die handwerklich klasse gemacht sind. Ich kann es durchaus beurteilen, da ich nicht nur Maschinenbauermeister (mit Zulassung zum Zweiradmechaniker Meister) , sondern auch noch Maschinenbautechniker bin.  Außerdem bin ich mittlerweile 58 Jahre alt, hab schon so manches gesehen und fahre seit gut 35 Jahren Motorrad...
...trotz des nasskalten Wetters habe ich es mir nicht nehmen lassen, heute mal eine Proberunde zu drehen, nachdem ich die Koffer gestern montiert habe.  Die Gesamtbreite beträgt nur 93cm!!!
Die TTT6 normal für die YAMAHA XTZ 660 Tenere finde ich optimal. Außerdem finde ich die Optik – auch mit den gelben Streifen- richtig stimmig.
Jeden Koffer mit ca. 5 kg beladen. Nichts wackelt, nichts klappert, Top-Fahreigenschaften und selbst bei 140km/h auf der Autobahn kein Wackeln oder Pendeln im Fahrzeug. Ich bin total begeistert!





Solo Marocko mit YAMAHA XT 660Z. TOURATECH-Träger (18 mm Rohrdurchmesser). 2 x Tesch-Travel-Tasche 6 Schmal mit Tesch-Reflexstreifen und Tesch-Schnell-Adapter. Rene Houben traf unterwegs einen einheimischen Hirte.


Solo Marocko mit YAMAHA XT 660Z. TOURATECH-Träger (18 mm Rohrdurchmesser). Tesch-Travel-Tasche 6 Normal und Schmal mit Tesch-Reflexstreifen und Tesch-Schnell-Adapter. Als der Hirte weg war hat Rene die TTT getestet: Morocco was great and I’m very satisfied with the TTT performance they proved to be indestructible! (C) Fotos Rene Houben (NL. Commercial Diver).




Die "Tesch-Travel-Taschen" sind seit 1979 bereits weltweit unterwegs gewesen und bewährt. Alle Kontinente wurden damit vielfach erfolgreich durchquert! Bitte beachten: Das sind NICHT Alu-Boxen extra für Fernreisen, sondern für JEDE Motorrad-Tour hier !!! Denn auf der Asphaltstrasse hier fällst du härter als im weichen Gelände unterwegs!!!!

Tesch-Adapter "Taschen - Träger":
Für die Befestigung der Tesch-Travel-Taschen an anderen Rundrohrträgern von 16 mm Durchmesser und 18 mm empfehle ich U-förmige, sehr stabile Schrauben. Dieser sehr stabile Tesch-Adapter für alle TTTaschen ist enorm sturzsicher. Bei Rundrohrträgern mit 18 mm Durchmesser muss man die U-form etwas selber ausflexen, damit diese über das größere Rohr paßt.

Touratech-Schnell-Adapter "Taschen - Träger":
zum schnellen Abnehmen für zwei Taschen:
Für die Befestigung der Tesch-Travel-Taschen an anderen Rundrohrträgern von 16 mm Durchmesser und 18 mm empfehle ich Schnell-Adapter sofern man den Wunsch hat, die Taschen kontinuierlich und schnell abzunehmen. Bei schmalen Garagen und... Der Schnell-Adapter besteht aus verschiedenen Teilen von Hartplastik und Metall. Mit zwei Handrädern kann man die Alu-Taschen von innen lösen. Bei Bestellung bitte den Durchmesser des eigenen Rundrohrträgers angeben.




Hiermit bestelle ich / Order:
Ich würde mich über deine Bestellung mit einem netten Satz und deinen Reiseplänen sehr freuen! Danke !
Gut Sprit und immer freie Grenzen wünscht dir Bernd Tesch

Tesch-Travel-Versand": Fast alles selbst getestet. Wissen was Wichtig ist !
Bernd Tesch    Globetrotter. Reise-Berater. Reise-Ausrüster. Motorrad-FERNREISE-Experte. Hersteller der stabilsten (Stahl-) Gepäckträger und (Alu-) Taschen. Weltweit größtes Angebot von Motorrad-REISE-Büchern. Professional Motorcycle Adventurer. Reise-Schriftsteller. Journalist. Traveller-Survival-Trainer. Dipl.-Ing. TH.
GLOBETROTT-ZENTRALE Bernd TESCH. Herstellung und Versand von Motorrad-REISE-Ausrüstungen.

Grünentalstr. 31. 52152 Simmerath-Hammer/EIFEL (bei Monschau). Germany. Tel: 0049-(0)2473-938686.

www.berndtesch.de  
Kontaktiere



2016 Example for new blogs..


2016 Example for new blogs..